Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Datum 01.11.2018 – AGB in neuem Tab öffnen

1. Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) der DNA4me GmbH (nachfolgend „Anbieter“), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher (nachfolgend „Kunde“) mit dem Anbieter über die unter www.dnaforme.com beschriebenen Dienstleistungen abschließt.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2. Leistungen des Anbieters

2.1 Der Anbieter vertreibt DNA Tests, Supplements, sowie personalisierte SkinCare der Fa. Novogenia GmbH, Eugendorf. Der genaue Leistungsinhalt ergibt sich aus der jeweiligen Leistungsbeschreibung auf der Website bzw. aus dem jeweiligen Angebot des Anbieters.

2.2 Die DNA4me GmbH haftet für die korrekte und sichere Weitergabe der Bestellung an die Novogenia GmbH.

3. Vertragsschluss

3.1 Dienstleistungen des Anbieters, deren Inhalte in der Leistungsbeschreibung auf der Website des Anbieters genau definiert sind, können direkt über die Website des Anbieters oder aber anhand eines schriftlichen Auftrages bzw. des vorgedruckten Bestellformulars beauftragt werden.

3.2 Im Falle einer Online-Bestellung hat der Kunde gleich wie bei einer schriftlichen Bestellung seinen Namen, seine Adresse, etwaige zusätzliche Kontaktdaten wie Telefon oder Email, sowie seine bevorzugte Zahlungsweise anzugeben. Die ausgewählten Produkte werden sodann in einem virtuellen Warenkorb gelegt. Durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons „KAUFEN“ wird ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren abgegeben.

3.3 Der Anbieter kann das Angebot des Kunden innerhalb von fünf Tagen annehmen,

  • indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine Auftragsbestätigung in Textform (Fax oder E-Mail) übermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbestätigung beim Kunden maßgeblich ist, oder
  • indem er dem Kunden die bestellte Ware liefert, wobei insoweit der Zugang der Ware beim Kunden maßgeblich ist, oder
  • indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.

Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fünften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt. Nimmt der Anbieter das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.

3.4 Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Anbieter wird der Vertragstext vom Anbieter gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB per E-Mail zugeschickt.

3.5 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Anbieter versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Anbieter oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

4. DNA-Test-Kit

Dieser Abschnitt gilt für die Bestellung sämtlicher angebotenen DNA-Test-Kits, das Einreichen von DNA-Proben an den Partner des Anbieters, Novogenia GmbH, die akzeptable Nutzung solcher Proben und daraus resultierende DNA-Ergebnisse („DNA-Berichte“). Für die ausführlichen Bedingungen zu den jeweiligen Produkten, verweist der Anbieter hier auf die AGBs seines Partners Novogenia GmbH: https://www.novogenia.com/at/Footer/AGB

4.1 Mit der Einreichung einer DNA-Probe zum Testen erklärt der Kunde, dass er mindestens achtzehn (18) Jahre alt oder älter ist und er erklärt, dass er die Vereinbarungen gelesen und verstanden ha. Der Kunde erklärt darüberhinaus, dass er mit dieser Vereinbarung sowie mit der Sammlung und Nutzung seiner DNA-Probe und DNA-Ergebnisse und der Berechnung und Bereitstellung der DNA-Berichte durch den Partner des Anbieters, Novogenia GmbH, einverstanden ist.

4.2 Durch die Übermittlung von DNA-Proben an Novogenia GmbH der Kunde deren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu und gibt Novogenia GmbH die Erlaubnis die DNA aus den Proben direkt oder indirekt zu extrahieren, genetische Analysen mit heute verfügbaren DNA Methoden und solchen, die in der Zukunft entwickelt werden auszuführen, die Ergebnisse der durchgeführten Tests für die Bereitstellung der DNA-Berichte für ihn und andere, die der Kunde dazu ermächtigt, offenzulegen, und die Proben für weitere genetische Tests zu speichern und um dem Kunden zu ermöglichen, die DNA-Ergebnisse herunterzuladen.

4.3 Novogenia GmbH, als Partner des Anbieters wird, wenn vom Kunden verlangt, die von ihm zur Verfügung gestellten DNA-Proben vernichten. Um die Vernichtung der DNA-Proben zu beantragen, kontaktiert dieser den Anbieter bitte über die Kontaktdaten „office@dnaforme.com“ im unten angegebenen Abschnitt.

4.4 Für den Fall, dass der Kunde eine der folgenden Erfahrungen macht, kontaktiert der Kunden den Anbieter bitte mit den Kontaktdaten im Abschnitt „office@dnaforme.com“ unten und dem Kunden wird vom Anbieter unentgeltlich ein neues Ersatz-DNA-Test-Kit an die Adresse, welche dem Anbieter auf den vorliegenden Unterlagen zum Zeitpunkt des Kaufs ersichtlich ist:

  • Das DNA-Test-Kit hat das Versandziel des Kunden nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen nach dem Kauf erreicht.
  • Das DNA-Test-Kit hat das Labor nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde es gesendet hat, erreicht.
  • Der Kunde hat ein beschädigtes DNA-Test-Kit erhalten.

4.5 Wenn das Testen der DNA-Probe des Kunden fehlschlägt, schickt ihm der Anbieter ein neues DNA-Test-Kit ohne zusätzliche Kosten zu, damit der Kunde dem Anbieter bzw. der Novogenia GmbH eine neue DNA-Probe übermitteln kann. Das DNA-Test-Kit wird an die Adresse gesendet, die der Anbieter auf seinen Datensätzen zum Zeitpunkt des Kaufs vorliegen hat.

5. Widerrufsrecht

5.1 Handelt der Kunde als Verbraucher, steht ihm grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

5.2 Wenn der Kunde die Bestellung des DNA-Test-Kits abbricht, bevor die DNA-Probe in einem Labor von Novogenia GmbH eingetroffen ist, hat er Anspruch auf eine Rückerstattung. Um die Rückerstattung zu stornieren oder zu reklamieren, muss sich der Kunde mit dem Anbieter entweder schriftlich oder via email unter „office@dnaforme.com“ in Verbindung setzen. Die Rückerstattung umfasst die Analysekosten, sowie Druck und Versand, mit Ausnahme der Kosten für das Testkit, sowie dessen Versandkosten. Alle Rückerstattungen erfolgen auf die ursprüngliche Kreditkarte, mit welcher der Kauf getätigt wurde. Der Kunde erlaubt dazu bitte eine angemessene Frist für die Rückerstattung auf sein Konto.

6. Preise und Zahlungsbedingungen

6.1 Die Dienstleistungen des Anbieters sind kostenpflichtig. Die Höhe der Vergütung sowie die jeweiligen Zahlungsmodalitäten ergeben sich aus der jeweiligen Leistungsbeschreibung bzw. aus dem jeweiligen Angebot des Anbieters.

6.2 Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Anbieters nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, welche die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Separat anfallende Porto- und Versandkosten sind im Bestellformular ersichtlich.

6.3 Die Zahlung ist sofort nach Vertragsabschluss fällig.

6.4 Dem Kunden stehen als Zahlungsmöglichkeiten „SEPA Sofortüberweisung“, Kreditkartenzahlungen via Mastercard und VISA zur Verfügung, welche über den Zahlungsdienstleister Wirecard Central Eastern Europe GmbH, Reininghausstraße 13a, 8020 Graz und card complete Service Bank AG, Lasallastraße 3, 1020 Wien abgewickelt werden.

7. Liefer- und Versandbedingungen

7.1 Die Lieferung von Waren (DNA-Test Kits) erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Anbieters angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

7.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Anbieter zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Anbieter ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Anbieter hierzu getroffene Regelung.

7.3 Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

8. Datenschutz und Sicherheit

8.1 Datenschutz ist der DNA4me GmbH ein besonderes Anliegen. Daher werden vom Anbieter sämtliche wirtschaftlich vernünftige und technische, sowie physische und administrative Maßnahmen ergriffen, um die vom Kunden bereitgestellten Informationen vor Verlust und unbefugtem Zugriff, Nutzung, Veränderung oder Offenlegung zu schützen. Der Anbieter kann jedoch nicht garantieren, dass unbefugte Dritte niemals in der Lage sein werden, diese Maßnahmen zu vereiteln oder seine personenbezogenen Daten zu missbräuchlichen Zwecken zu verwenden. Der Kunde erkennt daher an, dass er seine personenbezogenen Daten auf eigenes Risiko zur Verfügung stellt.

8.2 Die genetischen Analysen werden durch das in Österreich zertifizierte Labor Novogenia GmbH durchgeführt. Durch die Nutzung der DNA-Services erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten Novogenia GmbH übertragen und dort verarbeitet werden. In diesem Zusammenhang verweist der Anbieter daher auch auf die Datenschutzbestimmungen von Novogenia GmbH für die jeweiligen Angebote, siehe www.novogenia.com/at/Footer/AGB.

Auszugsweise sei hierzu auf folgende Bestimmungen bei Novogenia GmbH verwiesen:

Daten werden getrennt aufbewahrt
Die Identität eines Kunden wird getrennt von den Analyseergebnissen aufbewahrt und jeweils auf einem unabhängigen Sicherheits-Server gespeichert. Die Verbindung zwischen diesen Daten kann das befugte Personal nur durch Fingerabdruck-Verifizierung und Passworteingabe herstellen. Auf diese Weise sind die Daten selbst im Falle eines Einbruchs und Computerdiebstahls vollkommen sicher.

Fingerabdruck-Verifzierung
Während des Analyseprozesses muss sich das Personal mehrmals mit Fingerabdruck verifizieren, um den nächsten Schritt der Analyse durchzuführen oder um Ergebnisse auszuwerten. Wird ein Computerterminal zwei Minuten lang nicht benutzt, deaktiviert es sich und kann nur durch einen gültigen Fingerabdruck wieder aktiviert werden Auf diese Weise sind die Ergebnisse und Prozesse nur dem befugten Personal zugänglich.

Verschlüsselte Probenidentität
Nach Eingang einer Probe wird sie mit einem verschlüsselten Zahlencode versehen, woraufhin die Kundendaten auf den Sicherheitsserver geladen und sicher versperrt werden. Für den Verlauf der Analyse wird nur dieser Zahlencode verwendet und die Identität des Kunden ist selbst für das durchführende Personal nicht sichtbar.

Verschlüsselung bei externen Analysen
Wenn die Probe in einem anderem Labor als Novogenia GmbH analysiert werden muss, wird die Probe vor dem Versand mit einem verschlüsselten Zahlencode versehen. Auf diese Weise haben selbst die durchführenden Labore keinen Zugriff auf die Identität des Kunden. Die Datensicherheit wird somit auch in diesem Prozess gewährleistet.

9. Mängelhaftung (Gewährleistung)

9.1 Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.

9.2 Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Anbieter hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

10. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Österreich unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

11. Informationen zur Online-Streitbeilegung

11.1 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

11.2 Der Anbieter ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

12. Gerichtsstand

Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Republik Österreich, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Republik Österreich, so ist der Geschäftssitz des Anbieter ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Anbieter ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.